Dimmaktor
Filter

Individueller Preis für registrierte Kunden!

Um ihren individuellen Einkaufspreis angezeigt zu bekommen, loggen sie sich hier ein oder nutzen sie unser Registrierungsformular.
ABB UDS431521 Dimmaktor, Bussystem KNX, 0-315W, REG, 8TE, 4Ausg, universal, Vor Ort-/Handbedienung
Mehrkanal-Universaldimmaktor optimiert für das Dimmen von Retrofit-LED-Leuchtmitteln (LEDi). Auch zum Dimmen von Glühlampen, Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektronischen Transformatoren, 230 V-Halogenlampen und dimmbaren Halogen-Energiesparlampen geeignet. Automatische Lasterkennung (deaktivierbar). Separater N-Anschluss pro Kanal. Parallelschaltung der Ausgänge zur Erhöhung der Ausgangsleistung möglich. Ausgänge können in Gruppen parallel geschaltet werden. Mindestlast: 2W. Manuelle Bedienung am Gerät auch ohne Busspannung oder im unprogrammierten Zustand möglich. Programmierung des Gerätes auch ohne anliegende 230V-Versorgungsspannung möglich. Umfangreiche Test- und Diagnosefunktionen über das i-bus Tool. Schnelle Parametrierung in der ETS durch kopierbare Kanalvorlagen. Mit integriertem Bus-Ankoppler. Nennleistung bei 230 V~ Netzspannung: 230 V~ Glüh- und Halogenlampen: 4 x 315 W/VA bis 2 x 500 W/VA im Phasenabschnitt, 4 x 120 W/VA bis 2 x 200 W/VA im Phasenanschnitt. Dimmbare 230 V~ LEDi: 4 x 315 W/VA bis 2 x 500 W/VA im Phasenabschnitt, 4 x 120 W/VA bis 2 x 200 W/VA im Phasenanschnitt. Induktive L-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 4 x 315 W/VA bis 2 x 500W/VA. Elektronische C-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 4 x 315 W/VA bis 2 x 500 W/VA. Elektronische LC-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 4 x 120 W/VA bis 2 x 200 W/VA.

724,68 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
BUSCH-JAEGER 2CKA006220A0016 Dimmaktor
Sensor/Dimmaktor 2/1-fach, Busch-free@home, Sensor-/Aktor-Kombinationen, Sensor/Dimmaktor 2/1-fach für Busch-free@home Zum Dimmen von 230 V~ Verbrauchern. Mit integriertem Universal-Dimmaktor zur Steuerung von LEDs, Glühlampen, 230 V-Halogenglühlampen, Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektronischen Transformatoren und dimmbaren Halogen-Lampen. Für dimmbare Retrofit-LED-Leuchtmittel (LEDi). Dimmfunktion ist auch ohne vorherige Programmierung gegeben (linker Sensorkanal vorkonfiguriert). Konfiguration kann nachträglich über das Web-Interface geändert werden (Gruppen, Szenen, .). Rechter Sensorkanal zur Programmierung von weiteren Funktionen (Gruppen, Szenen, .). Zum Kontaktieren von Wippe 2-fach 6230-2x-xxx, 6231-2x-xxx, 6232-2x-xxx, 6233-2x-xxx und 6234-2x-xxx. Der Busanschluss erfolgt über die beiliegende Busklemme. Bei der Installation in die Unterputzdose ist auf eine räumliche Trennung zwischen der Bus- und der 230 V-Installationsleitung zu achten! Bei Unterschreiten des Mindestabstands z.B. Elektronikdosen oder Isolierschläuche verwenden. Bedienelemente: Tastkontakte oben/unten Anzeigeelemente: LED als Orientierungslicht oder zur Anzeige des Schaltzustandes Ausgänge: 1x Dimmkanal Lastart: 230 V-Glühlampen und Niedervolt Halogenlampen mit konventionellen Transformatoren oder Elektronik-Transformator. Nennleistung: 10 - 180 W/VA Lastart: LEDi und Energiesparlampen, typisch Nennleistung: 2 - 80 W/VA Schutzart Gerät: IP 20 Temperaturbereich Gerät: -5 °C bis 45 °C Maße (H x B x T): 71 mm x 71 mm x 45 mm Einbautiefe: 32 mm

161,04 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
BUSCH-JAEGER 2CKA006220A0728 Dimmaktor free@home
Dimmaktor 4-fach, Busch-free@home, REG-Aktoren, Dimmaktor 4-fach für Busch-free@home Mehrkanal-Universaldimmaktor optimiert für das Dimmen von Retrofit-LED-Leuchtmitteln (LEDi). Auch zum Dimmen von Glühlampen, Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektronischen Transformatoren, 230 V-Halogenlampen und dimmbaren Halogelampen geeignet. Automatische Lasterkennung (deaktivierbar). Separater N-Anschluss pro Kanal. Parallelschaltung der Ausgänge zur Erhöhung der Ausgangsleistung möglich. Ausgänge können beliebig parallel geschaltet werden. Mindestlast: 2W. Manuelle Bedienung am Gerät auch ohne Busspannung oder im unprogrammierten Zustand möglich. Programmierung des Gerätes auch ohne anliegende 230V-Versorgungsspannung möglich. Mit integriertem Bus-Ankoppler. Nennleistung bei 230 V~ Netzspannung: 230 V~ Glüh- und Halogenlampen: 4 x 210 W/VA bis 1 x 600 W/VA. Dimmbare 230 V~ LEDi: 4 x 210 W/VA bis 1 x 600 W/VA im Phasenabschnitt, 4 x 80 W/VA bis 1 x 200 W/VA im Phasenanschnitt. Induktive L-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 4 x 210 W/VA bis 1 x 600 W/VA. Elektronische C-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 4 x 210 W/VA bis 1 x 600 W/VA. Elektronische LC-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 4 x 80 W/VA bis 1 x 200 W/VA. Bedienelemente: Ein LED-Bedientaster pro Kanal (inkl. farblicher Statusanzeige) zum EIN- und AUS-Schalten sowie zum Hoch- und Runterdimmen. Nennspannung: 230 V~, +10 % / -10 % Nennfrequenz: 50 Hz/60 Hz Ausgänge: 4x Dimmkanal Nennleistung: 2 - 210 W/VA Schutzart Gerät: IP 20 Temperaturbereich Gerät: -5 °C bis 45 °C Maße (H x B x T): 90 mm x 108 mm x 64 mm Einbautiefe: 68 mm Teilungseinheit: 6 TE

404,94 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
BUSCH-JAEGER 2CKA006220A0730 Dimmaktor, free@home, 2-210W, REG, 8TE, 6Ausg, universal, Vor Ort-/Handbedienung
Dimmaktor 6-fach, Busch-free@home, REG-Aktoren, Dimmaktor 6-fach für Busch-free@home Mehrkanal-Universaldimmaktor optimiert für das Dimmen von Retrofit-LED-Leuchtmitteln (LEDi). Auch zum Dimmen von Glühlampen, Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektronischen Transformatoren, 230 V-Halogenlampen und dimmbaren Halogenlampen geeignet. Automatische Lasterkennung (deaktivierbar). Separater N-Anschluss pro Kanal. Parallelschaltung der Ausgänge zur Erhöhung der Ausgangsleistung möglich. Ausgänge können beliebig parallel geschaltet werden. Mindestlast: 2W. Manuelle Bedienung am Gerät auch ohne Busspannung oder im unprogrammierten Zustand möglich. Programmierung des Gerätes auch ohne anliegende 230V-Versorgungsspannung möglich. Mit integriertem Bus-Ankoppler. Nennleistung bei 230 V~ Netzspannung: 230 V~ Glüh- und Halogenlampen: 6 x 210 W/VA bis 1 x 800 W/VA. Dimmbare 230 V~ LEDi: 6 x 210 W/VA bis 1 x 800 W/VA im Phasenabschnitt, 6 x 80 W/VA bis 1 x 240W/VA im Phasenanschnitt. Induktive L-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 6 x 210 W/VA bis 1 x 800 W/VA. Elektronische C-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 6 x 210 W/VA bis 1 x 800 W/VA. Elektronische LC-Trafos mit LED/Niedervolthalogenlampe: 6 x 80 W/VA bis 1 x 240W/VA. Bedienelemente: Ein LED-Bedientaster pro Kanal (inkl. farblicher Statusanzeige) zum EIN- und AUS-Schalten sowie zum Hoch- und Runterdimmen. Nennspannung: 230 V~, +10 % / -10 % Nennfrequenz: 50 Hz/60 Hz Ausgänge: 6x Dimmkanal Nennleistung: 2 - 210 W/VA Schutzart Gerät: IP 20 Temperaturbereich Gerät: -5 °C bis 45 °C Maße (H x B x T): 90 mm x 144 mm x 64 mm Einbautiefe: 68 mm Teilungseinheit: 8 TE

609,92 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
EATON 182444 Dimmaktor, Bussystem Funkbus, 250W, Unterputz, 1Ausg, universal
Intelligentes Dimm-Betätigungselement in kleiner Bauform mit 0-250 W/230 VAC und lokalen 230 VAC-Eingängen. Geeignet zum Dimmen verschiedenster Lasten einschließlich dimmbarer und nicht dimmbarer LEDs (Ein/Aus). Dimmt selbst kleinste LED-Lasten ab 0 W! Einfache Auswahl oder Definition eines Dimmprofils für eine optimale Dimmleistung. Energieeffizient. Kurzschluss-, Überlast- und Übertemperaturschutz mit automatischer Rücksetzfunktion. Kompakte Bauform für den Einbau hinter Schalter, Taster, Bewegungssensoren, Wandsteckdosen oder in Verteilerdosen.

124,46 €*
Aktuell nicht Lieferbar. Lieferzeit auf Anfrage
ELTAKO 21100905 Tastdimmer, 400W, universal, REG, Lichtwertspeicher
Universal-Dimmschalter. Power MOSFET bis 400W. Automatische Lampenerkennung. Stand-by-Verlust nur 0,3 Watt. Mindesthelligkeit, Maximalhelligkeit und Dimmgeschwindigkeit einstellbar. Mit Kinderzimmer- und Schlummerschaltung. Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35. 1 Teilungseinheit = 18mm breit, 58mm tief. Universal-Dimmschalter für Lampen bis 400W, abhängig von den Lüftungsverhältnissen. Dimmbare Energiesparlampen und dimmbare 230V-LED-Lampen zusätzlich abhängig von der Lampenelektronik. Bis zu 3400W mit Leistungszusätzen LUD12-230V an den Anschlüssen X1 und X2. Universal-Steuerspannung örtlich 8..230V UC und zusätzlich Universalspannungs-Steuereingänge 8..230V UC zentral ein und zentral aus. Die Steuereingänge sind von der Versorgungs- und Schaltspannung 230V galvanisch getrennt. Schaltung im Nulldurchgang mit Soft-Ein und Soft-Aus zur Lampenschonung. Bei einem Stromausfall werden die Schaltstellung und die Helligkeitsstufe gespeichert und wird gegebenenfalls bei Wiederkehr der Versorgungsspannung eingeschaltet. Ab 110V Steuerspannung Glimmlampenstrom 5mA (nicht bei RTD). Automatische elektronische Überlastsicherung und Übertemperatur-Abschaltung. Die Funktionen und Zeiten werden gemäß Bedienungsanleitung mit den Tasten MODE und SET eingegeben und auf dem LC-Display angezeigt. Eine Tastensperre ist möglich. Die Automatikbetriebs-Einstellungen EUD, RTD, ESV, TLZ, MIN, MMX, TI und ER lassen das Dimmen aller Lampenarten zu. EUD = Universal-Dimmschalter mit Einstellung der Dimmgeschwindigkeit, Mindesthelligkeit, Maximalhelligkeit, Memory und Soft-Ein/Aus sowie Prioritätenauswahl für Zentralsteuerung wie EUD12Z-UC. ESL oder LED wählbar. Kurze Steuerbefehle schalten ein/aus, permanente Ansteuerung verändert die Helligkeit bis zu dem maximalen Wert. Eine Unterbrechung der Ansteuerung ändert die Dimmrichtung. ESL ist eine Comfort-Einstellung für Energiesparlampen, welche konstruktionsbedingt mit einer erhöhten Spannung eingeschaltet werden müssen, damit diese abgedimmt auch kalt wieder einschalten. Bei Energiesparlampen, welche sich konstruktionsbedingt abgedimmt nicht wieder einschalten lassen muss Memory ausgeschaltet werden. LED ist eine Comfort-Einstellung für LED-Lampen, welche sich im Automatikbetrieb (Phasenabschnitt) konstruktionsbedingt nicht weit genug abdimmen lassen und daher auf Phasenanschnitt gezwungen werden müssen. 3 Dimmkurven stehen zur Auswahl. In den Einstellungen ESL und LED dürfen keine induktiven (gewickelten) Trafos verwendet werden. Außerdem kann die maximale Anzahl an Lampen konstruktionsbedingt niedriger sein als im Automatikbetrieb. Kinderzimmerschaltung: Beim Einschalten mit längerer Tasterbetätigung wird nach ca. 1 Sekunde mit kleinster Helligkeit eingeschaltet und, solange weiter getastet wird, langsam hochgedimmt, ohne die zuletzt gespeicherte Helligkeitsstufe zu verändern. Schlummerschaltung: Durch einen Doppelimpuls wird die Beleuchtung von der aktuellen Dimmstellung bis zur Mindesthelligkeit abgedimmt und ausgeschaltet. Die max. Dimmzeit von 60 Minuten ist von der aktuellen Dimmstellung und der eingestellten Mindesthelligkeit abhängig und kann dadurch entsprechend verkürzt werden. Durch kurzes Tasten kann während des Abdimmvorgangs jederzeit ausgeschaltet werden. Ein langes Tasten während des Abdimmvorgangs dimmt hoch und beendet die Schlummerschaltung. RTD = wie Universal-Dimmschalter EUD jedoch mit Ansteuerung über zwei Richtungstaster an den zentralen Universalspannungs-Steuereingängen 8..230V UC. ESV = wie Universal-Dimmschalter EUD zusätzlich mit Einstellung einer Rückfallverzögerung von 1 bis 99 Minuten. Ausschaltvorwarnung am Ende durch Abdimmen wählbar und einstellbar von 1 bis 3 Minuten. TLZ = Treppenlicht-Zeitschalter mit zuschaltbarer Ausschaltvorwarnung durch Abdimmen. Mit Pumpen und Taster-Dauerlicht. Zeit von 1 bis 99 Minuten einstellbar. Ausschaltvorwarnung (ohne Flackern) durch Abdimmen einstellbar von 1 bis 3 Minuten. Auch für dimmbare Energiesparlampen

62,70 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
ELTAKO 30100835 Dimmaktor, Bussystem Funkbus, 0-300W, Unterputz, 1Ausg, universal
mit N-Anschluß. Power MOSFET bis 300W, ESL bis 100W und LED bis 100W. Stand-by-Verlust nur 0,6 Watt. Mindesthelligkeit oder Dimmgeschwindigkeit einstellbar. Mit Kinderzimmer-, Schlummer- und Lichtweckerschaltung. Zusätzlich mit Lichtszenensteuerung über PC oder mit Funktastern. Bidirektionaler Funk und mit Repeater-Funktion. Universal-Dimmschalter für R-, L- und C-Lasten bis 300W, abhängig von den Lüftungsverhältnissen, dimmbare Energiesparlampen ESL bis 100W und dimmbare 230V-LED-Lampen bis 100W. Automatische Erkennung der Lastart R+L oder R+C in der Position R, L, C des unteren Drehschalters, ESL und LED manuell wählbar. Für Einbaumontage. Maße: 45mm lang, 55mm breit, 33mm tief.

106,87 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
ELTAKO 61100830 Dimmer, 20-400W, universal, Einbauinstallation, Lichtwertspeicher
Universal-Dimmschalter 230V ohne N-Anschluss. Ohne N-Anschluss, Power MOSFET bis 400W. Stand-by-Verlust nur 0.5 Watt. Mit Steuereingängen für Lichttaster und Lichtschalter. Für Einbaumontage. 45mm lang, 55mm breit, 18mm tief. Universal-Dimmschalter für R-, L- und C-Lasten bis 400W, abhängig von den Lüftungsverhältnissen. Automatische Erkennung der Lastart R+L oder R+C. Steuerspannung 230V. Mindestlast 40W. Schaltung im Nulldurchgang mit Soft-Ein und Soft-Aus zur Lampenschonung. Mit dem %-Drehschalter kann die Mindesthelligkeit (voll abgedimmt) eingestellt werden. Mit dem dim speed-Drehschalter kann die Dimmgeschwindigkeit eingestellt werden. Gleichzeitig wird die Dauer von Soft-Ein und Soft-Aus verändert. Kurze Steuerbefehle schalten ein/aus, permanente Ansteuerung verändert die Helligkeit bis zu dem maximalen Wert. Eine Unterbrechung der Ansteuerung ändert die Dimmrichtung. Die eingestellte Helligkeitsstufe bleibt beim Ausschalten gespeichert. Bei einem Stromausfall werden die Schaltstellung und die Helligkeitsstufe gespeichert und wird gegebenenfalls bei Wiederkehr der Versorgungsspannung eingeschaltet. Automatische elektronische Überlastsicherung und Übertemperatur-Abschaltung. Für den Fall, dass Lichtschalter nicht durch Lichttaster ersetzt werden können, ist ein eigener Steuereingang für Lichtschalter vorhanden: Wird der geschlossene Schalter wieder kurz geöffnet, dann wird gedimmt, bis er erneut kurz geöffnet wird. Ein Wechsel der Dimmrichtung erfolgt automatisch an den beiden Scheitelpunkten. Zusätzlich kann die Richtung gewechselt werden, indem der Schalter zweimal kurz geöffnet wird. Mit Kinderzimmerschaltung (nur bei Ansteuerung mit Taster): Beim Einschalten mit längerer Tasterbetätigung wird nach ca. 1 Sekunde mit kleinster Helligkeit eingeschaltet und, solange weiter getastet wird, langsam hochgedimmt, ohne die zuletzt gespeicherte Helligkeitsstufe zu verändern. Mit Schlummerschaltung (nur bei Ansteuerung mit Taster): Durch einen Doppelimpuls wird die Beleuchtung von der aktuellen Dimmstellung bis zur Mindesthelligkeit abgedimmt und ausgeschaltet. Die max. Dimmzeit von 60 Minuten ist von der aktuellen Dimmstellung und der eingestellten Mindesthelligkeit abhängig und kann dadurch entsprechend verkürzt werden. Durch kurzes Tasten kann während des Abdimmvorgangs jederzeit ausgeschaltet werden. Ein langes Tasten während des Abdimmvorgangs dimmt hoch und beendet die Schlummerschaltung. Ohne N-Anschluss, daher zur Montage direkt hinter dem Lichttaster oder Lichtschalter geeignet, auch wenn keine N-Leitung vorhanden ist. L-Lasten (induktive Lasten, z. B. gewickelte Transformatoren) und C-Lasten (kapazitive Lasten, z. B. elektronische Transformatoren) dürfen nicht gemischt werden. R-Lasten (ohmsche Lasten, z.B. 230V-Glüh- und Halogenlampen) können beliebig zugemischt werden. Zum Mischen von L-Lasten und C-Lasten sind die Universal-Dimmschalter EUD12Z und EUD12M in Verbindung mit dem Leistungszusatz LUD12 geeignet.

46,15 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
ELTAKO 61100903 Dimmer, 0-400W, universal, Einbauinstallation, Lichtwertspeicher
Universal-Dimmschalter. Power MOSFET bis 400W. Automatische Lampenerkennung. Stand-by-Verlust nur 0,1Watt. Mindesthelligkeit einstellbar. Mit Kinderzimmer- und Schlummerschaltung. Für Einbaumontage. 45mm lang, 55mm breit, 18mm tief. Universal-Dimmschalter für Lampen bis 400W, abhängig von den Lüftungsverhältnissen.Dimmbare Energiesparlampen und dimmbare 230V-LED-Lampen zusätzlich abhängig von der Lampenelektronik. Schaltung im Nulldurchgang mit Soft-Ein und Soft-Aus zur Lampenschonung. Universal-Steuerspannung 8..230V UC, galvanisch getrennt von der Versorgungs- und Schaltspannung 230V. Kurze Steuerbefehle schalten ein/aus, permanente Ansteuerung verändert die Helligkeit bis zu dem maximalen Wert. Eine Unterbrechung der Ansteuerung ändert die Dimmrichtung. Die eingestellte Helligkeitsstufe bleibt bei den Memory-Funktionen beim Ausschalten gespeichert. In den on-max-Funktionen wird immer mit maximaler Helligkeitstufe eingeschaltet. Bei einem Stromausfall werden die Schaltstellung und die Helligkeitsstufe gespeichert und wird gegebenenfalls bei Wiederkehr der Versorgungsspannung eingeschaltet. Automatische elektronische Überlastsicherung und Übertemperatur-Abschaltung. Mit dem oberen %Lampe-Drehschalter kann die Mindesthelligkeit (voll abgedimmt) eingestellt werden, z.B. für dimmbare Energiesparlampen. Der Automatikbetrieb lässt das Dimmen aller Lampenarten zu. Mit dem unteren Funktions-Drehschalter kann zwischen fünf Automatikbetriebs-Funktionen ausgewählt werden: memory, memory+soft on, on max, on max+soft on und ESV+soft on. +ESL ist eine Comfort-Stellung für Energiesparlampen, welche konstruktionsbedingt mit einer erhöhten Spannung eingeschaltet werden müssen, damit diese abgedimmt auch kalt wieder einschalten. -ESL ist eine Comfort-Stellung für Energiesparlampen, welche sich konstruktionsbedingt abgedimmt nicht wieder einschalten lassen. Daher ist Memory in dieser Stellung ausgeschaltet. In den Stellungen +ESL und ?ESL dürfen keine induktiven (gewickelten) Trafos verwendet werden. Außerdem kann die maximale Anzahl dimmbarer Energiesparlampen konstruktionsbedingt niedriger sein als im Automatikbetrieb. Funktionseinstellung ESV wie memory+soft on mit Einstellung einer Rückfallverzögerung am %Lampe-Drehschalter bis 90 Minuten, wenn nicht manuell ausgeschaltet wurde. Am Ende Ausschaltvorwarnung durch Abdimmen innerhalb 1 Minute. Mit Kinderzimmerschaltung: Beim Einschalten mit längerer Tasterbetätigung wird nach ca.1 Sekunde mit kleinster Helligkeit eingeschaltet und, solange weiter getastet wird, langsam hochgedimmt, ohne die zuletzt gespeicherte Helligkeitsstufe zu verändern. Mit Schlummerschaltung: Durch einen Doppelimpuls wird die Beleuchtung von der aktuellen Dimmstellung bis zur Mindesthelligkeit abgedimmt und ausgeschaltet. Die max. Dimmzeit von 60 Minuten ist von der aktuellen Dimmstellung und der eingestellten Mindesthelligkeit abhängig und kann dadurch entsprechend verkürzt werden. Durch kurzes Tasten kann während des Abdimmvorgangs jederzeit ausgeschaltet werden. Ein langes Tasten während des Abdimmvorgangs dimmt hoch und beendet die Schlummerschaltung. L-Lasten (induktive Lasten, z.B. gewickelte Transformatoren) und C-Lasten (kapazitive Lasten, z.B. elektronische Transformatoren) dürfen nicht gemischt werden. R-Lasten (ohmsche Lasten, z.B. 230V-Glüh- und Halogenlampen) können beliebig zugemischt werden. Zum Mischen von L-Lasten und C-Lasten sind die Universal-Dimmschalter EUD12Z und EUD12D in Verbindung mit dem Leistungszusatz LUD12 geeignet.

41,88 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
GIRA 201500 Dimmaktor, Bussystem KNX, 3-250W, REG, 4TE, 4Ausg, universal, Vor Ort-/Handbedienung
KNX Dimmaktor 4fach Standard 4 x 225 W VA REG Merkmale: Dimmaktor mit integrierter Busankopplung. Schalten und Dimmen von Glühlampen, HV-Halogenlampen, dimmbaren HV-LED-Lampen, dimmbaren Kompaktleuchtstofflampen, dimmbaren induktiven Trafos mit NV-Halogen- oder NV-LED-Lampen, dimmbaren elektronischen Trafos mit NV-Halogen- oder NV-LED-Lampen. Automatische oder manuelle Auswahl des zur Last passenden Dimmprinzips. Leerlauf-, kurzschluss- und übertemperatursicher. Handbetätigung der Ausgänge unabhängig vom Bus. Temporäre Statusanzeige aktivierbar, Verknüpfung über Kommunikationsobjekt über mehrere Aktoren hinweg möglich. Leistungserweiterung durch Leistungszusätze. Zur Vereinfachung der Konfiguration können in der ETS alle vorhandenen Dimmkanäle auf gleiche Parameter zugeordnet und somit identisch parametriert werden. Aktiv sendende Rück- oder Statusmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr oder nach einem ETS-Programmiervorgang global verzögern. Dimmausgänge: Unabhängiges Schalten und Dimmen der Dimmausgänge. Vorgabe der Lastart und Festlegung des Dimmprinzips möglich: Universal (mit automatischem Einmessvorgang), elektronischer Trafo (kapazitiv Phasenabschnitt), konventioneller Trafo (induktiv Phasenanschnitt), LED (Phasenanschnitt) bzw. LED (Phasenabschnitt). Dimmkennline pro Kanal zur Anpassung auf die jeweilige angeschlossene Last im Zeitbereich und Wertebereich konfigurierbar. Einstellung des dimmbaren Bereichs möglich: Einschalthelligkeit, Grundhelligkeit und obere Dimmgrenze. Verhalten beim Empfang eines absoluten Helligkeitswerts einstellbar (andimmen, anspringen, Fading). Verhalten beim relativen Hochdimmen im ausgeschalteten Zustand einstellbar (Kanal einschalten, keine Reaktion). Rückmeldung Schalten: Aktive (bei Änderung oder zyklisch auf den Bus sendend) oder passive (Objekt auslesbar) Rückmeldefunktion. Sperrfunktion für jeden Kanal parametrierbar. Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung). Treppenlichtfunktion mit Vorwarnfunktion durch zeitgesteuertes Reduzieren der Beleuchtung oder Aktivierung einer Permanentbeleuchtung. Einbeziehung in Lichtszenen möglich: Bis zu 16 interne Szenen sind je Ausgang parametrierbar. Verzögerungszeit bei Szenenabruf konfigurierbar. Dimmverhalten bei Aufruf einer neuen Szene einstellbar (anspringen, andimmen, Fading). Visuelle Rückmeldung beim Speichern einer Szene. Rückmeldung Helligkeitswert: Aktive (bei Änderung oder zyklisch auf den Bus sendend) oder passive (Objekt auslesbar) Rückmeldefunktion. Für aktive Rückmeldeobjekte ist die Art der Aktualisierung einstellbar (bei Änderung des Eingangsobjektes oder bei Änderung des Rückmeldewertes). Somit ist eine Anpassung an Visualisierungen individuell möglich. Hinweise : Die maximale Anschlussleistung ist abhängig von der gewählten Betriebsart (Phasenan- oder Phasenabschnitt). Nähere Angaben finden Sie in der Gebrauchsanleitung. Leistungserweiterung durch Gira Leistungszusätze. Montage auf DIN-Hutschiene. KNX Data Secure kompatibel. Schneller Download der Applikation (Long Frame Support). Firmware-Updates sind mit der Gira ETS Service App (Zusatzsoftware) möglich.

400,02 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
GIRA 210800 Steuerbaustein, Bussystem KNX, REG, 4TE
KNX DALI-Gateway Tunable White Plus Merkmale: Kompatibel zu DALI und DALI 2-Standard. Steuern von Leuchten und anderen Anwendungen mit DALI-Betriebsgerät in KNX Installationen. Einstellung der Farbtemperatur für Leuchten mit DALI Device Type 8 (Clour Type: Colour Temperatur) für Tunable White gemäß IEC 62386-209. Kurzschlussschutz, Überspannungsschutz, Überlastschutz. Schalten und Dimmen von maximal 64 Leuchten mit DALI-Betriebsgeräten. Bis zu 6 unterschiedliche Adressierungsarten ermöglichen das gruppenorientierte und einzeladressierte Ansteuern von DALI-Leuchten über KNX Telegramme. Bei Gruppenadressierung stehen bis zu 32 unabhängige DALI-Gruppen zur Verfügung. Diese können um 64 einzeladressierbare DALI-Gerätekanäle ergänzt werden. Ansteuerung von DALI-Betriebsgeräten des Gerätetyps "Colour Control" (DALI Device Type 8, Colour Type: Colour Temperature) in der spezifischen Ausprägung "Tunable White (TW)". Steuerung der Farbtemperatur über relatives oder absolutes Dimmen und zusätzlich über Szenen und Effekte. Zentralsteuerung aller angeschlossenen DALI-Komponenten möglich (Broadcast). Handbetätigung unabhängig vom Bus (Baustellenbetrieb mit Broadcast-Steuerung). Steuerung des Schaltzustands und der Helligkeit. Rückmeldungen von DALI-Fehlerstatus oder DALI-Kurzschluss und Meldung von Ausfall der Versorgungsspannung. Zentrale Schaltfunktion. Sammelrückmeldung aller Schaltzustände möglich. 16 Lichtszenen. Effektsteuerung zur Realisierung dynamischer Lichtstimmungen. 16 Effekte mit jeweils bis zu 16 Effekt-Schritten. Timer mit dem sich Effekte abhängig von Uhrzeit und Wochentag starten und stoppen lassen. Gruppen- und Gerätefunktionen: Schalten und Helligkeitswert: Aktive oder passive Rückmeldefunktionen. Einstellung der Helligkeitsgrenzwerte (Minimal- bzw. Maximalhelligkeit). Dimmverhalten und Dimmkennlinien parametrierbar. Lampenschonendes Ein- und Ausschalten. Sperrfunktion oder Zwangsstellungsfunktion parametrierbar. Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenhausfunktion - auch mit Vorwarnfunktion). Betriebsstundenzähler. DALI-Power-ON-Level und DALI-System-Failure-Level einstellbar. Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr und nach ETS-Programmiervorgang einstellbar. Steuerung der Farbtemperatur über absolutes Dimmen und relatives Dimmen, parametrierbares Dimmverhalten, minimale und maximale Farbtemperatur einstellbar, Rückmeldungen für aktuelle und ungültige Farbtemperatur. Betrieb von Notleuchten: Einbindung des Geräts in DALI-Notlichtsysteme. Das DALI-Gateway ist in der Lage, DALI-Standardbetriebsgeräte für Beleuchtungssteuerungen gemäß IEC 62386-101 (DALI-System) und IEC 62386-102 (Control-Gear) als Notleuchte in zentralversorgte Notlichtsysteme zu integrieren. Überwachung auf Ausfall der allgemeinen Spannungsversorgung. Verhalten am Ende des Notbetriebs einstellbar. Helligkeit und Farbtemperatur bei aktivem Notbetrieb einstellbar. ETS-Plug-in: DALI-Inbetriebnahme ohne zusätzliche Softwarekomponenten. Das Identifizieren, Adressieren und Zuordnen von DALI-Betriebsgeräten erfolgt im ETS-Plug-in. Zuordnen von Einzelgeräten zu Gruppen auch ohne Programmierverbindung zum Gerät. Kompatibilitätsprüfung der DALI-Gerätetypen bei der Zuordnen von DALI-Betriebsgeräten. Kompatibilitätsmodus zur Unterstützung nicht DALI-konformer Betriebsgeräte. Partielle DALI-Inbetriebnahme. Testfunktion aller angelegten DALI-Gruppen oder DALI-Betriebsgeräte. Exportieren und Importieren einer Vorlage. Druckfunktion zur Erstellung eines Reports. Hinweise : DALI2-Unterstützung ab Indexstand I06. Betrieb von Notbeleuchtungsanlagen: Die gesetzlichen und normativen Vorgaben sind länderspezifisch unterschiedlich. Es ist in jedem Fall durch den Anwender Fachplaner zu prüfen, ob die spezifischen Vorgaben eingehalten werden. VDE-Zulassung gemäß EN 60669-1, EN 60669-2-1. Projektierung und Inbetriebnahme des Geräts ab ETS 4.2 oder ETS 5 (Empfehlung).

448,69 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
GIRA 217100 Universal-Dimmaktor 1-fach 500 W KNX REG
KNX Dimmaktor 1fach 20 - 500 W VA REG plus Merkmale: Dimmaktor mit integrierter Busankopplung. Schalten und Dimmen von Glühlampen, HV-Halogenlampen, dimmbaren HV-LED-Lampen, dimmbaren Kompaktleuchtstofflampen, dimmbaren induktiven Trafos mit NV-Halogen- oder NV-LED-Lampen, dimmbaren elektronischen Trafos mit NV-Halogen- oder NV-LED-Lampen. Automatische oder manuelle Auswahl des zur Last passenden Dimmprinzips. Leerlauf-, kurzschluss- und übertemperatursicher. Handbetätigung der Ausgänge unabhängig vom Bus (auch Baustellenbetrieb möglich). Der Dimmaktor 1fach kann auch als Drehzahlsteller zur Drehzahlsteuerung von Einphasen-Elektromotoren verwendet werden. Baustellenbetrieb: Ausgänge manuell bedienbar ohne Busspannung nur mit der Betriebsspannung. Funktionen: Unabhängige Ansteuerung der Dimmkanäle. Im Baustellenbetrieb sind die Ausgänge manuell bedienbar, ohne Busspannung, nur mit der Betriebsspannung. Zentrale Schaltfunktion zur Ansteuerung aller Dimmkanäle. Verzögerung für aktiv sendende Rückmeldungen nach Busspannungswiederkehr. Vorgabe der Lastart und Festlegung des Dimmprinzips möglich: Universal (mit automatischem Einmessvorgang), elektronischer Trafo NV-LED (kapazitiv Phasenabschnitt), konventioneller Trafo NV-LED (induktiv Phasenanschnitt), HV-LED (Phasenanschnitt) bzw. HV-LED (Phasenabschnitt). Rückmeldung "Schalten" und "Helligkeitswert". Einstellung des dimmbaren Helligkeitsbereichs möglich. Dimmverhalten und Dimmkennlinien parametrierbar. Einschaltverhalten bei relativem Dimmbefehl parametrierbar. Lampenschonendes Ein- und Ausschalten. Automatische Einstellung und Skalierung des dimmbaren Helligkeitsbereichs bei Verwendung von Universal-Leistungszusätzen. Das Verhalten eines Dimmkanals im Zustand "AUS" beim Empfang eines relativen Dimmbefehls kann parametriert werden (Einschalten und Hochdimmen oder keine Reaktion). Meldetelegramme für Kurzschluss, Überlast und bei Lastausfall. Rückmelden der angeschlossenen Lastart. Sperrfunktion oder Zwangsstellungsfunktion für jeden Ausgang parametrierbar. Zeitfunktionen (Ein- bzw. Ausschaltverzögerung, Treppenlichtfunktion). Treppenlichtfunktion mit Vorwarnfunktion durch zeitgesteuertes Reduzieren der Beleuchtung oder Aktivierung einer Permanentbeleuchtung. Verknüpfungsfunktion und bis zu acht Szenen pro Dimmkanal möglich. Betriebsstundenzähler zum Erfassen der Einschaltzeit. Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr einstellbar. Hinweise : Leistungserweiterung durch Gira Leistungszusätze. Montage auf DIN-Hutschiene. VDE-Zulassung gemäß EN 60669-1, EN 60669-2-1.

242,56 €*
Aktuell nicht Lieferbar. Lieferzeit auf Anfrage
JUNG 390041SR Dimmaktor, Bussystem KNX, 0-225W, REG, 4TE, 4Ausg, Vor Ort-/Handbedienung
4 x 225 W, HV-LED-Lampen typ. 4 x 1 ... 35 W (Phasenanschnitt), 4 x 1 ... 200 W (Phasenabschnitt) 1 x 855 W mit elektronischer Handbetätigung und LED-Statusanzeige Projektierung und Inbetriebnahme mit ETS5 oder neuer. REG-Gehäuse 4 TE ETS-Produktfamilie Beleuchtung Produkttyp Dimmer Das Gerät ist KNX Data Secure kompatibel. KNX Data Secure bietet Schutz vor Manipulation in der Gebäudeautomation. Für den Secure Betrieb ist eine dedizierte Applikation erforderlich. Weiterführende Informationen erhalten sie unter: KNX Secure Bestimmungsgemäßer Gebrauch Schalten und Dimmen von Glühlampen, HV-Halogenlampen, dimmbaren HV-LED-Lampen, dimmbaren Kompaktleuchtstofflampen, dimmbaren induktiven Trafos mit NV-Halogen- oder NV-LED-Lampen, dimmbaren elektronischen Trafos mit NV-Halogen- oder NV-LED-Lampen Montage auf Hutschiene nach DIN EN 60715 in Unterverteiler Produkteigenschaften Ausgänge manuell bedienbar, Baustellenbetrieb Rückmeldung im Handbetrieb und im Busbetrieb Sperren einzelner Ausgänge per Hand oder Bus Statusrückmeldung KNX Data Secure kompatibel ab ETS 5.7.3 Updatefähig mit ETS Service-App   Eigenschaften Dimmbetrieb Automatische oder manuelle Einstellung des zur Last passenden Dimmprinzips Leerlauf-, kurzschluss- und übertemperatursicher Meldung bei Kurzschluss, Netzspannungsausfall und Überlast Rückmeldung des Schaltzustandes und des Dimmwertes Parametrierbares Einschalt- und Dimmverhalten Zeitfunktionen: Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenlichtschalter mit Vorwarnfunktion Lichtszenenbetrieb Statusanzeige der Ausgänge über LED Betriebsstundenzähler Netzausfall länger als ca. 5 Sekunden führt zum Ausschalten des Dimmaktors. Je nach Parametereinstellung wird die angeschlossene Last nach Netzwiederkehr neu eingemessen. Erhöhung der Ausgangsleistung durch Parallelschalten mehrerer Ausgänge möglich Leistungserweiterung durch Leistungszusätze (Art.-Nr. ULZ 1755 REG) möglich Optionales Zubehör: Kompensationsmodul LED, Art.-Nr.: KM LED 230 U   Eigenschaften Logik Logikgatter Umsetzer (Konvertierung) Sperrglied: Filtern / Zeit Vergleicher Grenzwertschalter Nennspannung: AC 110 ... 230 V ~ Netzfrequenz: 50/60 Hz Verlustleistung: max. 7 W Standby-Leistung: ca. 0,16 W pro Kanal Umgebungstemperatur: -5 ... +45 °C Lager-/Transporttemperatur: -25 ... +70 °C Lampenlasten Anschlussleistung 230 V je Ausgang Wird die Anschlussleistung auf 110 V reduziert, halbieren sich die Lampenlasten. Phasenanschnitt Glüh- / HV-Halogenlampen 20 ... 210 W Induktive Trafos: 20 ... 210 VA Elektronische Trafos: 20 ... 210 W NV-LED-Lampen dimmbar: 20 ... 100 VA HV-LED-Lampen dimmbar: 1 ... 35 W Kompaktleuchtstofflampen dimmbar: 20 ... 80 W Phasenabschnitt Glüh- / HV-Halogenlampen 20 ... 225 W Elektronische Trafos: 20 ... 225 W NV-LED-Lampen dimmbar: 20 ... 200 VA HV-LED-Lampen dimmbar: 1 ... 200 W Kompaktleuchtstofflampen dimmbar: 20 ... 150 W Mischlasten Kapazitiv-induktiv: nicht zulässig Einbaubreite: 72 mm (4 TE) KNX KNX Medium: TP 256 Inbetriebnahmemodus: S-Mode Nennspannung KNX: DC 21 ... 32 V SELV Stromaufnahme KNX: 15 mA Anschluss Anschlussart: Anschlussklemme eindrähtig: 1 x 0,5 ... 4 mm2 feindrähtig ohne Aderendhülse: 1 x 0,5 ... 4 mm2 feindrähtig mit Aderendhülse: 1 x 0,5 ... 2,5 mm2

389,42 €*
Aktuell nicht Lieferbar. Lieferzeit auf Anfrage
MDT AKD-0410V.02 Dimmaktor 4-fach, 4TE, REG, 1-10V mit RGBW
Dimmaktor 4-fach, 4TE, REG, 1-10V RGBW. Steuereinheit zum Schalten und Dimmen von 1-10V EVG mit Schaltrelais, Strom max. 16A, kapazitive Last max. 140µF. Taster für Handbetrieb und LED Anzeige je Kanal. Zum Steuern von 1-10V EVG. Mit RGBW Funktionalität. RGB und HSV Ansteuerung mit umfangreichen Farbfunktionen. Steuerspannung für max. 30 EVG je Kanal. Verpolungsschutz. Mit eingebauten Schaltrelais für 30 EVG/30W, 20 EVG/58W, 15 EVG/2x36W, 10 EVG/2x58W. Einschaltverhalten einstellbar. Minimaler/Maximaler Dimmwert einstellbar. Dimmgeschwindigkeit einstellbar. Zentralfunktionen. 8 Szenen je Kanal. 1Bit Automatikfunktion. 3 Jahre Produktgarantie.

220,84 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen
MDT AKD-0424R.02 LED Controller, RGBW, 4-fach, 4TE, REG
RGBW LED Controller 4-fach, 4TE REG Für 12/24V RGBW CV LED oder 4 einzelne Kanäle • Umfangreiche Funktionserweiterung • Absolutes und relatives Dimmen für HSV Farbraum und RGB • Tunable White Farbtemperatursteuerung • Auswählbare Dimmkurve und PWM Frequenz bis 1000Hz • Globale und individuelle Dimmgeschwindigkeiten • Individuelle und vordefinierte Sequenzen (z. B. TV Simulator) • Wiederholung von Sequenzen zur automatischen Farbsteuerung • Für 12/24V CV LED, 4A je Kanal (Common Anode) • Parallelbetrieb von zwei Kanälen mit 8A • Umschaltbare Lastverteilung (4 Kanäle je 4A oder 3 Kanäle je 3A / 1 Kanal 7A) • Betriebsarten: 4 x Weiß, RGB, RGBW, Tunable White • Automatische Farbtemperatursteuerung Dim2Warm • Dynamische Tageslichtsteuerung HCL (Biologisch wirksames Licht) • Automatisches uhrzeitabhängiges Dimmen • Tag/Nacht Funktion • Überstrom- und Temperaturüberwachung • Intelligenter 16A C-Last Relaisausgang zum Schalten der externen LED Spannungsversorgung

251,62 €*
Aktuell nicht Lieferbar. Lieferzeit auf Anfrage
MDT AKD-0424V.02 LED Controller 4-Kanal, RGBW
Für 12/24V RGBW CV LED oder 4 einzelne Kanäle • Umfangreiche Funktionserweiterung • Absolutes und relatives Dimmen für HSV Farbraum und RGBW • Tunable White Farbtemperatursteuerung • Auswählbare Dimmkurve und PWM Frequenz bis 1000Hz • Globale und individuelle Dimmgeschwindigkeiten • Individuelle und vordefinierte Sequenzen (z. B. TV Simulator) • Für 12/24V CV LED, 3A je Kanal (Common Anode) • Parallelbetrieb und umschaltbare Lastverteilung • Betriebsarten: 4 x Weiß, RGBW, Tunable White • Automatische Farbtemperatursteuerung Dim2Warm • Dynamische Tageslichtsteuerung HCL (Biologisch wirksames Licht) • Automatisches uhrzeitabhängiges Dimmen • Tag/Nacht Funktion • Überstrom- und Temperaturüberwachung • Intelligenter 16A C-Last Relaisausgang zum Schalten der externen LED Spannungsversorgung

238,66 €*
Sofort versandfertig, Lieferung in ca. 1-3 Werktagen

Loggen Sie sich hier ein, um Ihre individuellen Preise angezeigt zu bekommen!

zur Registrierung/Login